Grenzen überschreiten


Grenzen überschreiten - mit den Langlaufskiern in den Nationalpark Böhmerwald. Naturschonend gespurte Strecken verbinden diese einzigartige Landschaft und Bayern mit Böhmen.

 

Buchwaldloipe:

Angebunden an das nordische Skizentrum in Finsterau sind die Langläufer bereits nach 4 km mitten im Nationalpark Böhmerwald. Kurz nach der Grenzüberquerung beginnt das weit verzweigte Loipennetz in Tschechien. Eine kurze Tour mit einem knackigem Anstieg nach Fürstenhut (Knizeci Plane, weiß-rot-weiß, 6 km-Runde) oder eine längere Tour über die Moldauquelle (Pramen Vltavy) nach Außergefild (Kvilda) und wieder zurück zum Grenzübergang Buchwald (weiß-blau-weiß, 12 km) sind direkt dem bayerischen Loipennetz angeschlossen. Eines haben beide Touren gemeinsam: mehrere schöne Einkehrmöglichkeiten in unberührter Natur und direkt an der Loipe!

 

Grenzloipe Haidmühle-Nove Udoli/Neuthal-Schönberg-Marchhäuser:

Beginnend ab dem Sportplatz in Haidmühle führt uns die weiße Spur direkt zum Grenzübergang Nove Udoli. Hinter dem Bahnhof zweigt die schöne, leicht ansteigenden Loipe links ab. Gepaart mit wunderschönen Aussichten auf die freie Landschaft im Moldautal verläuft die Strecke dem Grenzverlauf entlang zur Ortschaft Schönberg (Krasnahora) an den Grenzübergang nach Marchhäuser. Der letzte Abschnitt - wieder zurück auf bayerischem Terrain - führt im flachen Gelände wieder zurück nach Auersbergsreut und zum Ausgangspunkt nach Haidmühle.

Markierung blau und rot, gesamt 17 km

 


 

Kartenmaterial zum downloaden und  bestellen im Prospektversand

- Loipenplan und Wintererlebniskarte Nationalparkgemeinden

- Loipenplan und Wintererlebniskarte Dreiländereckgemeinden

- Loipenführer Nationalpark-Ferienland

 

 

 

 

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/winterland/schlagzeilen/einfach-urlaub.jpg

/bilder/winterland/schlagzeilen/zeitreise-kelten-heute.jpg