Im Hexenkessel sind die Elefanten los

Tolle Leute! Tolle Stimmung! Mehr als 4000 Motorradfahrer und 2000 Tagesbesucher! Das Elefantentreffen ist das weltweit älteste und größte Wintertreffen für Motorradfahrer, das jedes Jahr am letzten Januarwochenende in Loh bei Solla/Thurmansbang stattfindet. Auch nach mehr als 50 Jahren bleibt es ein unvergleichliches Erlebnis nicht nur für alle Motorradfahrer sondern auch für die Tagesbesucher. Für die ganz besondere Atmosphäre sorgen die Teilnehmer aus allen Teilen Europas und auch darüber hinaus. Rund um die Lagerfeuer im verschneiten Talkessel sind die verschiedensten Sprachen zu hören und doch verstehen sich alle und feiern friedlich miteinander.

 

Im „Hexenkessel“ von Loh gibt es keine Unterschiede, egal welche Nation, welcher Beruf, welches Alter oder welches Motorrad. Es versteht sich von selbst, dass das Elefantentreffen kein Festzelt mit Live-Musik oder andere Animationen braucht. Mindestens einmal im Leben muss jeder echte Motorradfahrer beim Original-Elefantentreffen des BVDM gewesen sein. Die meisten, die einmal die unvergleichliche Atmosphäre erlebt haben, kommen gerne wieder. Jedes Jahr werden mehr als 5000 Besucher aus ganz Europa erwartet. Natürlich gibt es Pokale für den schönsten Eigenbau, die weiteste Anfahrt oder den ältesten Teilnehmer. Da es sich um ein reines Motorradtreffen handelt, sind Quads weiterhin ausdrücklich ausgeschlossen (Pkw sowieso).

 

 

Mehr Informationen:

Bundesverband der Motorradfahrer e.V.
In den 14 Morgen 9
55257 Budenheim

Tel: 06139/293209
Fax: 06139/293210

www.bvdm.de

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/winterland/schlagzeilen/zu-zweit-im-eis.jpg

/bilder/winterland/schlagzeilen/zeitreise-kelten-heute.jpg